Bücherei GS

Grundschulbücherei

 

Mit der Generalsanierung des Hauses A der PAGS fand auch die Schülerbücherei ein neues „räumliches Zuhause“. Neben den Klassenzimmern der Grundschulklassen ist sie seitdem im Obergeschoss des Hauses A untergebracht. Das auch als Gruppenraum genutzte kleinere Zimmer bietet den ganz großen Vorteil der kurzen Wege für die Lernpartner der Grundschule.

Mit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten war auch eine Umstrukturierung der Bücherei verbunden: Aus einer Bücherei für die Schüler der Klassen 5-10, die hauptsächlich aus gespendeten Büchern bestand, wurde eine Grundschulbücherei, die sich durch einen eigenen Etat als fester Bestandteil der Leseförderung der Grundschule etabliert hat.

Inzwischen verfügt die Bücherei über einen Bestand von fast 800 Büchern, die den unterschiedlichen Vorlieben und Interessen der Kinder entgegenkommen. Etwa 100 Nachschlagewerke gehören zum Präsenzbestand der Bücherei und können nicht ausgeliehen werden.

Dank des großen Engagements von etwa 15 Grundschulmüttern und -Omas ist die Bücherei zweimal in der Woche für etwa eine Schulstunde geöffnet. Darüber hinaus können Grundschulklassen jederzeit die Bücherei nutzen, sei es im Rahmen des Fachs Deutsch oder auch zur Vorbereitung von Projekten oder Präsentationen.