20170929_085200

Wie die Blätter im Wind

„Komm, wir gehen raus in die Natur“, das war das Motto der diesjährigen SMV-Wanderung mit zwei Lerngruppen aus der Grundschule. Die „Großen“ waren Paten für die „Kleinen“, doch die knapp 50 Kids haben sich einfach bunt gemischt (passend zu den Blättern im Herbst gerade) und so haben wir schöne gemeinsame Stunden bei einer Herbstwanderung in die Weinberge verbracht. Spazieren, erzählen, sich kennenlernen, Mandalas aus Naturmaterialien legen, Fußball auf der Raschel-Wiese, Chillen auf den Liegebänken, Vespern im Wald…. und danach ein tolles Mitbring-Frühstück in der Schule mit tollen Leckereien und gesunden Snacks. Satt wurden alle, so viel sei verraten. Und bei einigen Kids fiel sicher das Mittagessen aus 🙂 Danach spielten wir noch eine Weile Gesellschaftsspiele, bevor das Wochenende die müden Wanderer empfing. Danke an alle SMV-Lernpartner, die diese Wanderung mit geplant und durchgeführt haben.

 

20170929_095826 20170929_095833 20170929_095907 20170929_100422 20170929_100446 20170929_100534 20170929_100538 20170929_103357 20170929_113642 20170929_113652

Bildschirmfoto 2017-10-16 um 15.58.50

Besuch der Berufs- und Karrieremesse in TBB

Die Lerngruppen 8 und 9 besuchten die Berufs- und Karriere-Messe in Tauberbischofsheim. In Kooperation mit den Fränkischen Nachrichten wurde ein breit aufgestelltes Firmen-Portfolio in der Fechthalle am Hört präsentiert. Unsere Lernpartner konnten sich gezielt über Firmen informieren, ihre „Steckbriefe“ mit Soft-Skills, Daten zur Person und Interessen abgeben, sich Praktikumsplätze sichern und sich über mögliche Ausbildungschancen in den Betrieben und Firmen informieren. Sowohl bei den Lernpartnern wie auch bei den Azubis und Ausbildern, welche die Firmen repräsentierten, war ein großes Interesse zu spüren, sich gegenseitig kennenzulernen. So manche Türe wurde geöffnet, so manche Chancen hat sich ergeben. Getreu dem Motto der PAGS „Gib Gas, hab Spaß, PAGS an!“ wurden Weichen für das kommende Berufsleben gestellt und Chancen vorbereitet beziehungsweise schon genutzt.

 

Der Artikel zur Messe in der FNBildschirmfoto 2017-10-16 um 15.59.04 Bildschirmfoto 2017-10-16 um 15.59.19 Bildschirmfoto 2017-10-16 um 15.59.31

Business-clip-art-free-images-free-clipart-images

Tschüss und Goodbye – LG 9 und 10 des Jahres 2016/2017

Abschlussfeier der Lerngruppen 9 und 10

In feierlicher Robe versammelten sich die Schulabgängerinnen und –abgänger, deren Eltern, Verwandte und Bekannte sowie die Lehrkräfte der Pater-Alois-Grimm Schule am Donnerstag, den 20.07.2017 in der Festhalle in Külsheim.

Nach dem Sektempfang und ein paar wunderbaren Takten der Schülerband eröffneten Lucie Thurner und Max Mayer (beide LG9) den feierlichen Abend und führten ihre Gäste durch das bunt gemischte Programm, das von den Lernpartnern selbst im Vorfeld zusammengestellt worden war. So erhielten die Gäste unter anderem einen Eindruck in die Abschlussfahrt der Lerngruppen 9, die sie in diesem Schuljahr nach Bella Italia führte. Auch die Lehrkräfte kamen auf ihre Kosten: so mussten sie unter anderem ihre Geschmacksnerven oder Beobachtungsgabe unter Beweis stellen. Nach einem Lied der Klassenlehrer und ein paar rührenden Abschiedsworten sowie guten Wünschen für den weiteren Lebensweg gipfelte der Abend in seinen Höhepunkt: Die Zeugnisübergabe. Freudestrahlend nahmen die Abschlussschüler ihre Zeugnisse, überreicht von Herrn Udo Müller und den Klassenlehrern, entgegen.

Wir bedanken uns bei den Lerngruppen 8, die sich um das leibliche Wohl unserer Gäste gekümmert haben. DANKE sagen wollen wir auch all denjenigen, die uns unterstützt haben und diesen Abend zu einem gelungenen Abend haben werden lassen!  

 

19983255_737046423169735_7999725925042704957_o

HeRAUSforderungen

Herausforderung 

Um Schülern die Möglichkeit zu geben,  physische und psychische Grenzerfahrung zu machen, bietet die Pater-Alois-Grimm-Schule „Herausforderungen“ an.

In diesem Jahr gab es erneut die Möglichkeit, mit dem Mountainbike in den Alpen die körperlichen Grenzen kennen zu lernen.

Außerdem konnten die Lernpartner der PAGS bei einer Wandertour von Bad Mergentheim nach Rothenburg ihre Belastungsgrenze bei körperlichen Anstrengungen herausfinden und erweitern. Die tägliche Wanderstrecke von etwas über 20 km war schon sehr anspruchsvoll, gleichzeitig mussten sich die Jugendlichen durch Arbeiten, die sie sich selbst suchen mussten, ihr Essen und Trinken für die Wanderung verdienen. 

Alle Kinder hatten diese Herausforderung mit großer Bravour bestanden und man konnte an den Gesichtern und der Haltung der Jugendlichen ihr gestärktes Selbstbewusstsein ablesen.

 

19983255_737046423169735_7999725925042704957_o

Bildschirmfoto 2017-10-16 um 15.43.35

Alice an der PAGS – wie im Wunderland

Wunderland erstrahlt auf neuer Amphitheaterbühne

Am Dienstag, den 18.07.2017 konnten die Lernpartner und Lernbegleiter der Pater-Alois-Grimm-Schule Külsheim in eine bunte Wunderlandwelt eintauchen und ein besonderes Stück genießen, zu dem ein Ensemble ihrer Schule am Vormittag eingeladen hatte.

Damit das neugebaute Amphitheater „Theatrum PAGSum“ lebendig wird, hatte eine kreative Gruppe aus der 8. Klasse vor den Pfingstferien in wenigen Tagen das Drehbuch zu einer modernen Version von „Alice im Wunderland“  geschrieben und in fast vollständiger Eigenregie mit ihrer Klasse sowie Lernpartnern aus anderen Jahrgangsstufen inszeniert. Jeder fand dabei seine Rolle. Damit die Bühne richtig lebte, engagierten sie Mitschüler aus der ersten und dritten Klasse, die fröhliche Blumen mit bunten Tüchern und traurige mit hängenden Köpfen überzeugt spielten und große Freude daran hatten, Teil dieses großen Bühnenensembles zu sein.

Soundspezialisten bewiesen ein feines Gespür für Hintergrundmusik und Geräusche und erzeugten bei den Zuschauern Spannung und große Gefühle. Als Tontechniker meisterten sie souverän den Umgang mit Mischpult und Mikrophonen. Auch dann, als der Ton einmal komplett ausgefallen war, ließen sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Und ein Sechstklässler, der die Gebärdensprache gut beherrscht, übersetzte das Stück für alle, denen dadurch ein besseres Verständnis des Geschehens auf der Bühne möglich wird, in diese wunderschöne Sprache. Erst die Vielfalt der Fähigkeiten aller Beteiligten machte das Stück zu dem, was es war.

Die Zuschauer konnten bei strahlendem Sonnenschein im Theatrum PAGSum erfahren, dass wahre Freundschaft wichtiger ist, als zu irgendeiner Clique zu gehören und dass man mit ihrer Kraft sogar ein ganzes Wunderland retten kann.

 

 

IMG_4265

 

 

Fussball1

Schulinternes Fußballturnier der PAGS

Fussball3 Fussball2 

 

Zu einen wirklichen Highlight im Jahresplan der SMV der PAGS hat sich das schulinterne Fußballturnier entwickelt. An diesem Turnier nimmt jede Klasse der PAGS mit einer Mannschaft teil. Eine Mannschaft besteht dabei aus sieben Lernpartnern, von denen zwei Mädchen sein müssen. In diesem Jahr nahmen so viele Mannschaften wie noch nie am Turnier teil.

Schon in den Wochen vor dem Turnier trainierten viele Klassenteams zusammen – entweder mit ihrem Lernbegleiter in der Schule oder nach dem Unterricht auf den Sportplätzen der näheren und weiteren Umgebung.

Austragungsort für unser Turnier war wiederum das schöne Sportgelände des FC Külsheim. In diesem Jahr stimmte – im Gegensatz zum vergangenen Jahr – auch das Wetter wieder. Es herrschten ideale äußere Bedingungen.

Gespielt wird bei schulinternen Fußballturnier in drei Gruppen: In der ersten Treffen die Klassen 3 und 4 aufeinander, in der zweiten die Klassen 5 bis 7 und in der dritten die Klassen 8 bis 10. Die Turnierleitung lag in den Händen von Ralf Fiederling und Julia Schindler.

Nach vielen spannenden und von Lernpartnern der PAGS souverän geleiteten Spielen standen folgende Klassenteams als Sieger ihrer Gruppen fest:

Bei den Klassen 3 und 4 gewann die Klasse 4b, bei den Klassen 5 bis 7 die Klasse 7C und bei den Klassen 8 bis 10 die Klasse 10.

Diese durfte dann direkt im Anschluss gegen die Lehrermannschaft der PAGS antreten. In diesem Spiel gelang es dem Schülerteam Revanche für die Vorjahresniederlage zu nehmen; es gewann deutlich mit 7:0.

Schon während des Turniers begannen bei den einzelnen Klassen die gedanklichen Vorbereitungen fürs Turnier im nächsten Jahr …

Bildschirmfoto 2017-07-04 um 07.20.08

Jugend-trainiert für Olympia Turnier für Grundschulmannschaften 2017

Bildschirmfoto 2017-07-04 um 07.20.08

 

Das Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ Fußball ( Grundschule ) fand in diesem Jahr auf dem Sportplatz des FC Schönfeld statt. Die PAGS hatte zu diesem Turnier eine Mannschaft gemeldet, die aus Dritt- und Viertklässlern bestand. Betreut wurde die Mannschaft durch zwei Trainer des FC Külsheim, Detlev Meixner und Marian Schindler, im Rahmen der Kooperation Schule / Verein.

An diesem Turnier für alle Schulen des Schulamtsbezirks nahmen 35 Mannschaften teil. Gespielt wurde dann in 5er- und 6er-Gruppen, aus denen dann jeweils der Gruppenerste weiterkam.

Unsere Jungs schlugen sich tapfer und konnten die ersten beiden Spiele gewinnen. Nach einer Niederlage im dritten Spiel sah es im vierten bis kurz vor Schluss nach einem Unentschieden und somit nach einem Weiterkommen für die Mannschaft der PAGS aus, doch dann „kassierte“ man ein spätes Tor und schied aus.

Trotzdem können die Jungs stolz auf ihre Leistung sein.

Bildschirmfoto 2017-07-04 um 07.29.57

Bauwochen an der PAGS (2.-12.Mai 2017)

Wir haben es geschafft! In nicht einmal zwei Wochen haben wir aus einem Stück Ödland ein Amphitheater konstruiert! Daran haben viele fleißige Hände einen großen Anteil und wir danken für die bereitwillige Unterstützung aller Beteiligten:

  • euch Eltern, die ihr nach der Arbeit oder während eures Urlaubs geholfen habt,

  • euch Lernpartnern, die ihr höchst motiviert und teilweise auch nach dem Unterricht gebaut habt,

  • euch Lernbegleitern, für eure handwerkliche und organisatorische Hilfe,

  • dem Verein Naturspur (Aaron, Manuel, Christian und Jan), der sich diesem Projekt mit starken Nerven und viel Herzblut widmete,

  • der Firma Goldschmitt, die mit Bagger und LKW viel Erde bewegt hat,

  • dem Bauhof und seinem flexiblen Einsatz,

  • der Firma Weinig, die Azubis für viele Tage zur Arbeit freigestellt haben,

  • der Firma ATW aus Königheim, die Baumaterial für den Bühnenbau zur Verfügung gestellt hat und

  • den großzügigen Spendern, deren Material und Lebensmittel wir gut verwenden konnten. 🙂

Was ist passiert? Viele fleißige Hände arbeiteten gleichzeitig an verschiedenen kleinen Baustellen und so wurden Hecken und Bäume abgeholzt, das Gelände angeglichen und viel Erde bewegt, Massen von Schotter angefahren und verteilt, schwere große Steine gewuchtet, Holzstämme aufgestellt und eine große Menge an Holz verbaut. Das gute Wetter mussten wir uns erst erarbeiten, aber wir konnten das Projekt mit einem Grillfest in unserem Schulgarten abschließen. Die Motivation wurde auch dank des großartigen Kochteams aufrecht erhalten. Danke euch dafür!

Die Kosten des Projekts konnten und werden durch das Engagement Vieler gedeckt: Kuchenverkäufe und Aktionen bei Külsheimer Festen, Auftritte unserer Lehrerband PAGE, durch den UNICEF-Lauf (lauft Kinder, lauft!) und Teilnahmen an Wettbewerben!

Das Amphitheater wurde am 23.6.2017 an unserem Schulfest bereits feierlich eingeweiht. Es folgen sicherlich noch andere Events an und auf unserem Amphitheater!

Wir bedanke uns nochmals für all die vielen helfenden Hände!!!

Bildschirmfoto 2017-07-04 um 07.29.57 Bildschirmfoto 2017-07-04 um 07.29.39

Bildschirmfoto 2017-04-23 um 10.43.30

APP geht es an der PAGS

 

Bildschirmfoto 2017-04-23 um 10.43.30  

Nennen wir es einfach einen kleinen Blick in die Zukunft.

Lassen Sie sich überraschen, in der Zeitung steht es schon, und hier geht es auch direkt zum  Artikel.

 

 

 

 

Bildschirmfoto 2017-04-20 um 10.08.18

PAGS an – Betriebspraktikumsausstellung

Auch in diesem Jahr fand die Betriebspraktikumsausstellung an der PAGS statt.  Verantwortlich für diesen wundervollen und gelungenen Abend waren die Lernpartnerinnen und Lernpartner der Lerngruppe 7-9. Gemeinsam mit ihren Lernbegleitern haben sie ein buntes Programm zusammengestellt, das diesen Abend begleitete. 

Nach der musikalischen Eröffnung des Abends durch die Schulband Rat-6-PAGS stellte Herr Münkel zunächst das Gesamtkonzept „PAGSan-Übergang Schule und Beruf“ vor. Kurz darauf präsentierten einige Lernpartner der siebten Klassen ihr Sozialpraktikum und die Lerngruppe 9a gab ihr Podiumsgespräch zum Besten. 

Nach einem weiteren Beitrag der Schulband war es an der Zeit, die Pause zu nutzen und die Vertreter der anwesenden Firmen kennenzulernen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, sich vorzustellen und Fragen zu den unterschiedlichen Ausbildungsberufen zu stellen. Auch die Verköstigung durfte nicht fehlen und so musste keiner hungrig in die zweite Runde des bunten Programms starten.  Auch diese wurde von den Rat-6-PAGS eröffnet. Ein Lernpartner der Lerngruppe 9b gewährte uns Einblicke in sein Praktikum und den Beruf des Industriemechanikers. Daran schloss sich das lustige Beruferaten der achten Lerngruppen an, bei dem weder Eltern noch Lernbegleiter und Firmenvertreter „verschont“ blieben. 

Bevor die Rat-6-PAGS den Abend mit einer weiteren Kostprobe ihrer Künste abrundeten, zeigte uns die Klasse 9c per selbst gedrehtem Video, was ein  gutes Vorstellungsgespräch ausmacht. 

Wir freuen uns sehr über das große Interesse und die Teilnahme und möchten uns ganz herzlich bei den anwesenden Firmen für die gute Zusammenarbeit und ihr Engagement bedanken! 

Bildschirmfoto 2017-04-20 um 10.08.26 Bildschirmfoto 2017-04-20 um 10.08.18